Die heutige Bodega Ca`n Ramis wurde 1870 gegründet. Die Vorfahren von Pere Antoni Llabres Cirer haben es erreicht eine hohe Anerkennung durch die Herstellung des Messweines für den Pastor der benachbarten Kirche zu erreichen. Von dieser Anerkennung profitiert die Bodega immer noch. In der heutigen Zeit wird allerdings kein Messwein mehr hergestellt. Das Ehepaar Pedro Molina Amengual haben 1870 die Bodega gegründet. Als Nachfolger waren Catalina Vallori Florit und ihr Schwager Antonio Cirer, der den Spitznamen “Toni Ramis” hatte. Anschließend übernahm ihre Tochter Francisca Cirer zusammen mit ihrem Ehemann Matias Llabres die Bodega und modernisierten das Unternehmen. Heute wird die Bodega von ihrem Sohn Antoni Llabres Cirer geleitet, der zwei außergewöhnliche Weine herstellt. Die Weine reifen in alten Stückfässern. Die kleine Bodega mit ihrem schönen, alten Innenhof ist idyllisch und gemütlich mit vielen Antiquitäten ausgestattet und lädt somit zu einem Besuch ein. In dieser Bodega wird noch sehr viel in Handarbeit geleistet. Bei der Herstellung des Rotweines Serral werden die Rebsorten Manto Negro, Callet und Syrah verwendet. Der Wein hat eine bordeauxrote Farbe mit rubinroten Reflexen und einem kräftigen Aroma.